Dienstag, 18. April 2017

Kostenfreier Verhandlungskurs des NIT

Das NIT steht für Internationalität und Management: Passend dazu bietet die Hamburger Business School einen kostenlosen Kurs zu internationalen Verhandlungstechniken an. Professorin Dr. Uta Herbst von der Negotiation Academy Potsdam verdeutlicht, wie sich Verhandlungen von Kultur zu Kultur unterscheiden können. Nach einem Einführungsvideo können Sie ihr Gesprächsgeschick in einem Online-Experiment testen und bewerten lassen. Der Kurs mit dem Titel "Restaurant oder Konferenztisch - Internationale Verhandlungsstrategien" ist Teil der Hamburg Open Online University (HOUU) und wird in Kooperation mit der Technischen Universität Hamburg (TUHH) und der Negotiation Academy Potsdam angeboten. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Zeit ist Geld vs Small Talk

Die eigenen Ziele erreichen, Fettnäpchen vermeiden: Um international erfolgreich zu verhandeln, sollten Sie als Gesprächspartner Vertrauen aufbauen und eine gute Kenntnis über die kulturellen Werte und Normen Ihres Gegenübers mitbringen. "Die Fähigkeit, gute Verhandlungsergebnisse erzielen zu können, ist nicht angeboren, sondern kann erlernt werden", sagt Herbst. In dem Video des NIT lernen Sie allgemeine Verhandlungsstrategien und entdecken Besonderheiten, die Sie im internationalen Kontext berücksichtigen sollten.

Beweisen Sie Ihr Verhandlungsgeschick

Nachdem Sie sich das Einführungsvideo von Prof. Herbst angesehen haben, können Sie Ihre Verhandlungsperformance testen. Sie erhalten eine Aufgabe und treffen zu einem vereinbarten Termin Ihre Gesprächspartnerin oder Ihren Gesprächspartner per Verhandlungs-Chat-Tool (ohne Videoansicht). Im Anschluss erhalten Sie ein professionelles Feedback.

Jetzt anmelden!


Zur Übersicht