Freitag, 28. April 2017

Master@IBM: IT trifft NIT

Managementkompetenz erlangen und  anwenden: IBM und das NIT Northern Institute of Technology Management machen es möglich. Jedes Jahr schreibt der Technologieriese IBM attraktive Einstiegsstellen aus, die mit einem Technology-Management-Studium am NIT kombinierbar sind. Jannes Mingram absolviert seit Oktober 2016 das Master@IBM-Programm. Während er tagsüber und unter der Woche den Internetauftritt eines Luftfahrtunternehmens aufrüstet, lernt er am NIT abends und an Wochenenden alles, was er braucht, um verantwortungsvolle Managementaufgaben zu übernehmen.

Das NIT punktet mit kultureller Vielfalt

Bereits den Bachelor hat Jannes dual mit IBM studiert – in Süddeutschland an der DHBW Stuttgart. „Es war eine spannende Zeit“, sagt der NIT-Student. Währen des Bachelors lernte er viele Standorte von IBM kennen – darunter Zürich – gleichzeitig studierte er Angewandte Informatik. Das Modell ‚Arbeiten und parallel Studieren‘ wollte Jannes auch nach dem Bachelor beibehalten. Die Stelle bei IBM passte zu seinen Qualifikationen und Interessen. Nun galt es, sich für eine der verschiedenen Partneruniversitäten im Master@IBM-Programm zu entscheiden. „Gar nicht so einfach“, sagt Jannes. Er legte eine Excel-Liste mit den verschiedenen Studienangeboten an, um festzustellen, was er wo lernen würde. „Das NIT sprach mich besonders an, da ich neben der Unterrichtssprache Englisch noch eine weitere Fremdsprache lernen würde – ich habe mich für Chinesisch entschieden. Zudem gefiel mir, dass in der NIT-Klasse alle Studierende unterschiedliche Hintergründe haben – sowohl bezüglich des technisch-fachlichen Hintergrundes als auch den Kulturkreis betreffend.“ Bevor er anfing, kontaktierte Jannes einen IBM-Kollegen, der ebenfalls am NIT studiert hatte. Dieser bestätigte den guten ersten Eindruck, so dass der 24-Jährige im Oktober 2016 sein Studium am NIT aufnahm.

Studieninhalte direkt anwenden

Das NIT sei zwar vermutlich anspruchsvoller als andere Hochschulen, dafür die Qualität umso höher. Für Jannes eine ehrgeizige Aufgabe, die er bewusst angenommen hat: „Ich liebe die Herausforderung. Auch deshalb habe ich mich für ein berufsbegleitendes Studium entschieden.“ Dies sei nach wie vor die richtige Entscheidung gewesen, so Jannes weiter. Besonders die Kurse zu Management und Leadership sprechen ihn an und er kann das Gelernte bei IBM direkt in die Praxis umsetzen. „Ich muss nicht in die technischen Untiefen der IT eindringen. Was mich betrifft, ist mir die Anwendung im Gesamtkontext wichtiger“, sagt der IBMer. Bei IBM in Hamburger ist Jannes für verschiedene Anpassung auf der Firmenseite eines großen Luftfahrtunternehmens verantwortlich. „Besonders in Kundengesprächen kann ich bereits viele Inhalte meines Studiums, wie Kommunikation und Konfliktmanagement, einsetzen. Auch der Kurs International Management hat mir schon viel gebracht“. Master@IBM könne er nur weiterempfehlen: „IBM ist ein cooles Unternehmen und es herrscht ein dynamisches Betriebsklima: Alle wollen etwas bewegen.“

Über Master@IBM

Der Master@IBM richtet sich an ambitionierte Bachelorabsolventinnen und -absolventen, die ihre Karriere starten und sich zeitgleich mit einem Master für Fach- und Führungspositionen qualifizieren möchten. Voraussetzung ist ein guter bis sehr guter Bachelorabschluss mit Schwerpunkt auf einem IT-bezogenen Fach und sehr gute Englischkenntnisse.

Aktuelle Stellenausschreibung: Berufsbegleitender Master - IT Consulting für Softwareentwicklungsprojekte - DevOps 

Weitere Stellen und Informationen: http://www-05.ibm.com/employment/de-de/master.html

 

 


Zur Übersicht