Freitag, 10. Februar 2017

NÜWIEL räumt ab: 2x Bronze in drei Tagen

Äußerst erfolgreich präsentiert sich aktuell das Start-Up NÜWIEL. Gegründet von den NIT-Alumni Natalia Tomiyama und Sandro Rabbiosi, konnte das Team in den vergangenen Tagen sowohl bei der Food+ City Challenge als auch beim Gründergeist-Wettbewerb die Bronzemedaille gewinnen.

Die internationale Food+ City Challenge ist ein Startup-Wettbewerb der McCombs School of Business, der Innovationen im Bereich der städtischen Nahrungsversorgung fördert. Ausgerichtet auf die emissionssparende Beförderung von Lebensmitteln, konnte NÜWIEL die Jury von den weitreichenden Einsatzmöglichkeiten ihres Fahrradanhängers überzeugen und sicherte sich die Bronzemedaille.

Ebenfalls erfolgreich war der smarte Fahrradanhänger beim Gründergeist-Wettbewerb der Wirtschaftsjunioren der Handelskammer Hamburg. Das Konzept setzte sich gegen starke Konkurrenz durch und erreichte auch hier einen tollen dritten Platz. Wir gratulieren und wünschen weiterhin viel Erfolg!

“Wir sind sehr froh, dass wir den dritten Platz bei der Food+City Challenge in Austin, Texas, geholt haben und ebenfalls Bronze beim Gründergeist 2017 in Hamburg”, sagt Natalia Tomiyama. “Für uns geht es aber nicht nur darum, Preise zu gewinnen, sondern Aufmerksamkeit für unsere Arbeit zu erhalten. Denn unsere erfolgreiche Teilnahme an dem Wettbewerb in den USA zeigt, dass auch dort eine Nachfrage nach sauberen Fahrzeugen besteht – ebenso wie in Deutschland.


Zur Übersicht