HAUKE TRINKS-PREIS 2019

Auch in diesem Jahr ruft das NIT Northern Institute of Technology Management den „Hauke Trinks-Preis“ aus und würdigt damit das Andenken und die Werte von Prof. Hauke Trinks, dem Gründungsvater des NIT. Mit dem Preis will das NIT die Studierenden der Hamburger Hochschulen auf das Leben und Wirken von Prof. Hauke Trinks aufmerksam machen.

Mit dem Preis sollen Absolventen_innen von Bachelor-Studiengängen der Hamburger Universitäten und Hochschulen aus mathematischen, ingenieurwissenschaftlichen, naturwissenschaftlichen und technischen Studiengängen (MINT) ausgezeichnet werden, die im Rahmen ihrer Abschlussarbeit hervorragende Leistungen erbracht haben und ein hohes Maß an wissenschaftlicher Neugier bewiesen sowie originelle und interdisziplinäre Ansätze zum wissenschaftlichen Erkenntnisgewinn verfolgt haben.

NIT Gründungsvater: Hauke Trinks

Hauke Trinks (1943 - 2016) studierte Physik an der Universität Bonn und war Präsident der Technischen Universität Hamburg von 1993 bis 1998. Anschließend gründete er das NIT auf dem Campus der TUHH in enger Kooperation mit der Körber Stiftung.

Er war leidenschaftlicher Segler mit einem ausgeprägten Hang zum Abenteuer. So verband er nach seiner Präsidentschaft seine Liebe zur Grundlagenforschung mit einer Überwinterung im Eis auf Spitzbergen. Obwohl er auf der Insel Utsira in Norwegen lebte, blieb er mit seiner deutschen Heimat weiterhin in intensivem Kontakt.

Hauke Trinks starb im Alter von 73 Jahren auf Spitzbergen in Norwegen.

Bewerbung für den Hauke Trinks-Preis 2019

Der Hauke Trinks-Award richtet sich an Studierende Hamburger Universitäten und Fachhochschulen, die ihre Bachelorarbeit zwischen dem 1. Oktober 2018 und dem 31. Mai 2019 in einem MINT-Studiengang eingereicht haben.

Preisgeld

Erster Platz 1.000 €
Zweiter Platz € 600
Dritter Platz € 400

Die Bewerbungsfrist endete am 2. Juni 2019. Wir danken allen Studenten, die ihre interessanten Beiträge eingereicht haben. Unsere Auswahlkommission wird die Gewinner in Kürze auswählen.


Gewinner des Hauke Trinks-Preis 2018

Im letzten Jahr hat das NIT den Hauke Trinks-Preis zum ersten Mal verliehen. Wir waren begeister über die vielen guten Bewerbungen von Studierenden und Bachelorabsolvent_innen verschiedener Hamburger Hochschulen. In zahlreichen Videos und Präsentationen präsentierten sie ihre innovativen wissenschaftlichen Arbeiten.

Drei Bewerbungen, die uns besonders beeindruckt haben, wurden mit dem Hauke Trinks-Preis auf der Absolventenfeier im Herbst 2018 ausgezeichnet. Francesca Meyer (m., TUHH) erhielt den ersten Platz, die Plätze 2 und 3 gingen an Lisa Christin Watter (r., TUHH) und Niels Röschmann (Hochschule für angewandte Wissenschaften). Wir gratulieren den Gewinnern herzlich und bedanken uns für die tollen Bewerbungsvideos.


DAS AUSWAHLGREMIUM

Prof. Otto von Estorff (NIT Präsident), Verena Fritzsche (NIT Geschäftsführerin), Dr. Stephan Scheuner (NIT Programm Team) sowie zwei Mitglieder der NIT-Studierendenschaft

PREISVERLEIHUNG

Die Verleihung des Preises findet im Rahmen des NIT Summer BBQ am 20.06.2019 ab 18 Uhr auf dem Campus der Technischen Universität Hamburg statt. Die Preisträger_innen werden frühzeitig informiert, die Teilnahme an der Preisverleihung wird erwartet.

IHRE KONTAKTPERSONEN

DR.-ING. STEPHAN SCHEUNER

Program & Development Manager
stephan.scheuner@bitte nicht bespammennithh.de
+49 40 42878 3789

SOPHIE JANIK

Manager PR & Marketing
sophie.janik@bitte nicht bespammennithh.de
+49 40 42878 4217