Donnerstag, 30. Januar 2020

STUDIEREN MIT STIPENDIUM VON ARCELORMITTAL - JETZT BEWERBEN

Als langjähriger Partner des NIT Northern Institute of Technology Management vergibt der internationale Stahlhersteller ArcelorMittal regelmäßig Stipendien an herausragende Studierende. Das Unternehmen unterstützt Masterstudierende, die sich für unser Doppelmaster-Programm mit einem M.Sc. an der Technischen Universität Hamburg (TUHH) zusätzlich zu einem M.A. in Technologiemanagement am NIT entscheiden.

Aktuelle Stipendiatin ist Priyanka Billawa

Die NIT-Studentin Priyanka Billawa aus Indien ist die aktuelle Stipendiatin der Class 21. Seit Oktober 2019 studiert sie den internationalen M.Sc. 'Information & Communication Systems' an der TUHH und einen M.A. in Technology Management am NIT. Kürzlich fand die offizielle Übergabe des Stipendienzertifikats statt - und wir hatten Gelegenheit, mit Priyanka über ihre bevorstehende Zusammenarbeit mit ArcelorMittal zu sprechen!


Liebe Priyanka, herzlichen Glückwunsch zum Stipendium von ArcelorMittal! Was war dein erster Gedanke, als du angenommen wurdest?

Vielen Dank! Es war eine große Freude, das Stipendium von einem bekannten Unternehmen wie ArcelorMittal zu erhalten. Ich bin ArcelorMittal und dem NIT dankbar, dass sie mir diese wunderbare Gelegenheit geboten haben. Abgesehen von der finanziellen Unterstützung, motiviert mich das Stipendium, mein Studium noch zielstrebiger anzugehen.


Du bist im Herbst 2019 zum Studieren nach Deutschland gekommen. Welche Erfahrungen hast du bisher während deines Studiums und dem Leben auf dem Campus gemacht?

Das NIT ist mein zweites Zuhause! Ich habe das Glück, hier ein Umfeld gefunden zu haben, das mir geholfen hat, meine Stärken zu entdecken und an meinen Schwächen zu arbeiten. Die modulare Struktur des Studiums ermutigt uns, interdisziplinär zu denken und so neue Ideen zu generieren.

Durch die Zusammenarbeit mit meinen Mitstudierenden aus verschiedenen Ländern, konnte ich meine Problemlösungsfähigkeiten verfeinern. Das NIT-Programm hat mich als Individuum positiv verändert.


Was sind deine Pläne mit ArcelorMittal?

Für die Zukunft freue ich mich, im Rahmen meiner Projektarbeit mit ArcelorMittal zusammenzuarbeiten. Es wird spannend sein, die industriellen Prozesse eines Global Players kennen zu lernen und meine Fähigkeiten bei der Weiterentwicklung technischer Lösungen praktisch einzusetzen.


Warum würdest du dieses Stipendium angehenden Studierende empfehlen?

Ich würde eine Bewerbung auf jeden Fall empfehlen! Das Besondere an diesem Stipendienprogramm ist, dass man ein Praktikum bei einem renommierten Unternehmen absolvieren kann, was meines Erachtens von großem Wert für die Praxis ist.


Wir danken Priyanka für das Interview und wünschen ihr alles Gute für ihr weiteres Studium und die Projektarbeit mit ArcelorMittal.

Bewerbung für ein Stipendium von ArcelorMittal jetzt möglich!

Sie interessieren sich für ein Studium unseres Doppelmaster-Programms mit einem Stipendium von ArcelorMittal? Das Unternehmen sucht herausragende Studierende mit einem Bachelor-Abschluss in: Informatik, Informations- und Kommunikationssysteme, Mechatronik, Maschinenbau und Management, Maschinenbau, Chemie- und Bioverfahrenstechnik, Energietechnik oder Maschinenbau.

Der Bewerbungszeitraum für den Doppelmaster geht bis zum 1. März 2020. Wir empfehlen, sich so schnell wie möglich zu bewerben. Details zum Bewerbungsverfahren hier.


Zur Übersicht