Beratung
4. Nov - 5. Nov
4. November bis 5. November 2021

KURS: GRUNDLAGEN VON PLS-SEM MIT SMARTPLS

Anmeldung

Dieser zweitägige Kurs führt die Teilnehmer in den Stand der Strukturgleichungsmodellierung (PLS-SEM) mit der weltweit führenden PLS-SEM-Software SmartPLS ein.

Der erste Tag des Kurses bietet eine grundlegende Einführung in PLS-SEM. Die Teilnehmer lernen die Grundlagen von PLS-SEM und wie man es mit der SmartPLS 3 Software anwendet. Der zweite Tag wird die richtige Auswertung des Mess- und Strukturmodells einschließlich der jüngsten Entwicklungen in der Modellbewertung umfassen. Die Dozenten werden mit der SmartPLS 3 Software auf mehrere Beispiele und praktische Übungen setzen.

PLS-SEM ist ein composite-basierter Ansatz für SEM, der darauf abzielt, die erklärten Varianz abhängiger Konstrukte im Pfadmodell zu maximieren. Im Vergleich zu anderen SEM-Techniken ermöglicht PLS-SEM Forschern, sehr komplexe Modelle mit vielen Konstrukten und Indikatorvariablen auszuwerten. Darüber hinaus ermöglicht PLS-SEM die Auswertung reflektierender und prägender Konstrukte und bietet im Allgemeinen viel Flexibilität in Bezug auf die Datenanforderungen.

Lernergebnisse
Dieser Kurs wurde entwickelt, um die Teilnehmer mit den Potenzialen der Verwendung der multivariaten Analysemethode PLS-SEM in ihrer Forschung vertraut zu machen. Ziel dieses Kurses ist es, (1) eine eingehende methodische Einführung in den PLS-SEM-Ansatz (die Art der kausalen Modellierung, analytische Ziele, einige Statistiken), (2) die Auswertung der Messergebnisse und (3) die Bewertung der Ergebnisse des Strukturmodells zu ermöglichen. Genauer gesagt werden den Teilnehmern die folgenden Themen vermittelt:
• Modellentwicklung und Grundlagen von PLS-SEM und latenten Variablenmodellen
• PLS-Pfadmodellschätzung inklusive gewichteter PLS (WPLS) und konsistenter PLS (PLSc)
• Bewertung und Berichterstattung von Mess- und Strukturmodellergebnissen einschließlich Bootstrapping
• Prognoseorientierte Ergebnisanalyse einschließlich PLSpredict
• Neue Kriterien für die Modellbewertung wie HTMT für Diskriminantgültigkeit, Passfähigkeit (z.B. SRMR) und Modellvergleich & Modellauswahl

Kursleiter:
Prof. Dr. Christian Ringle 
Prof. Marko Sarstedt
Dr. Jan-Michael Becker


Dieser Kurs wurde für Vollzeit-Dozenten und Doktoranden konzipiert, die daran interessiert sind, zu lernen, wie man die PLS-SEM-Methode in ihren eigenen Forschungsanwendungen verwendet. Grundkenntnisse in multivariaten Statistiken und SEM-Techniken sind hilfreich, aber nicht erforderlich.
Die Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung. Universitäten und akademische Einrichtungen erkennen diesen Kurs in der Regel mit einer Arbeitsbelastung von 6 ECTS an.

XING-Events 


Datum:
4. November bis 5. November 2021
Uhrzeit:
9 Uhr - 17 Uhr CET


Anmeldung Zur Übersicht Termin exportieren