DIGITAL THINK TANK

Der Digital Think Tank des NIT Northern Insitute of Technology Management bündelt Kompetenzen im Bereich Digitalisierung und New Leadership. Innovative Technologien forcieren mehr denn je Veränderungen, hin zu neuen Geschäftsmodellen. Auch Arbeitsabläufe, Produktionsweisen und Produktwelten, Nachfrageverhalten und Vertriebswege ändern sich rasant. Wie können Unternehmen die Chancen der Digitalisierung gezielt nutzen, um Entwicklungen voranzutreiben? Die Digitalexperten des NIT führen und begleiten Veränderungsprozesse in Organisationen. Interdisziplinär und in verschiedenen Formaten hinterfragen sie bestehende Strukturen und entwickeln neue Handlungsansätze.

Das Angebot des Digital Think Tank für Organisationen und Unternehmer:

KEYNOTES

Der Digital Think Tank vereint erfahrene Keynote Speaker zu den Themenfeldern Digitalisierung und New Leadership. Anschaulich und praxisorientiert bereiten sie Inhalte zielgruppengerecht für ihre jeweiligen Zuhörer auf.

VERENA FRITZSCHE

Vorträge von Verena Fritzsche, CEO des NIT und Expertin in den Bereichen Digitalisierung und New Leadership:

  • Arbeitswelt 4.0. Welche Qualifikationen brauchen Mitarbeiter und Führungskräfte morgen?
  • Fax-Veteran trifft Snapqueen – wie führe ich wen?
  • Industrie 4.0 – Was ist das? Herausforderungen, Chancen, Risiken der Digitalisierung
  • Wie wird Digitalisierung und Industrie 4.0 unser Arbeiten in Zukunft verändern?

SVEN ENGER

Der erfahrene Keynote Speaker Sven Enger beleuchtet die Digitalisierung und den damit verbundenen gesellschaftlichen Wandel:

  • Kommt mit der Digitalisierung das Ende der Gesellschaft?
  • Zukunft verstehen heißt, sie zu beherrschen und zu gestalten
  • Digitalisierung wird erlebbar

THEMENABENDE, KONFERENZEN, TAGUNGEN

Die Podiumsdiskussionen, Vortragsreihen und Netzwerk-Treffen des NIT ermöglichen einen regelmäßigen Fachaustausch. Das Portfolio reicht von kurzen Input-Referaten bei Themenabenden über Konferenzen bis zu mehrwöchigen Summer Schools mit Netzwerk- und Rahmenprogramm. Ein festes Format ist der Hamburger Wirtschaftsdialog. Bei diesem Netzwerktreffen werden anhand von Impulsvorträgen und Best Practices Erfolgskonzepte offen gelegt. Hier sind Unternehmen und ihre Führungskräfte gefordert, angesichts disruptiver Veränderungen den Überblick zu behalten, um Chancen zu erkennen und zu ergreifen: Wie lassen sich neue Geschäftsmodelle kreieren und intelligent finanzieren? Welche Rahmenbedingungen müssen geschaffen werden, damit wir unseren Wettbewerbsvorteil halten? Wie stellen wir die Weichen für die neue Arbeitswelt?

DIGITAL TRANSFORMATION WORKSPACE

Außerhalb des eigenen Unternehmens haben Mitarbeiter in einem geschützten Raum Freiheiten zum Ausprobieren und Fehlermachen, um daraus zu lernen. Sie lernen innovative Methoden kennen wie Design Thinking und agiles Projektmanagement und testen diese am eigenen unternehmerischen Projekt. Mit Tools wie dem Lean-Startup-Ansatz prüfen sie neue Geschäftsideen auf ihre Marktfähigkeit. Mit diesem unternehmerischen Mindset können die Mitarbeiter, zurück im Unternehmen, den digitalen Wandel vorantreiben und die Zukunft sichern.

STUDIEN UND CONSULTING

Mit seinem interdisziplinären Netzwerk aus internationalen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern begleitet der Digital Think Tank Unternehmen und Organisationen und bewertet darüber hinaus klar umrissene Aufgaben in wissenschaftlichen Studien. Erfahrene Beraterinnen und Berater sowie Digital Natives (Master-Studierende von TUHH und NIT) stehen zur Verfügung, um die anstehenden Wandlungsprozesse zu unterstützen und zu forcieren.

NIT-STUDIENREIHE

Der Digital Think Tank veröffentlicht in Kooperation mit dem Verlag Zukunft & Gesellschaft in einer eigens aufgelegten Reihe neueste Forschungsergebnisse und Entwicklungsberichte, die die anstehenden Wandlungsprozesse zu meistern helfen. Er bietet somit Wissenschaftlern und Unternehmen ein Forum, ihre Erkenntnisse einem Fachpublikum zu präsentieren und sie im Rahmen von begleitenden Veranstaltungen zur Diskussion zu stellen.

AKTUELLE THEMEN


IHRE ANSPRECHPARTNER

VERENA FRITZSCHE

CEO
verena.fritzsche@nithh.de
+49 40 42878 3835

SVEN ENGER

Head Digital Think Tank
thinktank@nithh.de
+49 151 4090037