DIGITALISIERUNG UND NEW LEADERSHIP

Das NIT Northern Insitute of Technology Management bündelt Kompetenzen im Bereich Digitalisierung und New Leadership. Ziel ist es, aus den Perspektiven von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Religion Antworten für die Gesellschaft im digitalen Zeitalter zu geben und neue Impulse zu setzen.

UNSER ANGEBOT FÜR ORGANISATIONEN UND UNTERNEHMEN

Innovative Technologien forcieren mehr denn je Veränderungen, hin zu neuen Geschäftsmodellen. Arbeitsabläufe, Produktionsweisen und Produktwelten, Nachfrageverhalten und Vertriebswege ändern sich rasant. Wie können Unternehmen die Chancen der Digitalisierung gezielt nutzen, um Entwicklungen voranzutreiben?
Die Digitalexperten des NIT führen und begleiten Veränderungsprozesse in Organisationen. Interdisziplinär und in verschiedenen Formaten hinterfragen sie bestehende Strukturen und entwickeln Handlungsansätze.

EVENTS UND SEMINARE: IHR EINSTIEG INS THEMA DIGITALISIERUNG

DIGITAL_SURVIVAL TRAINING

Beim Digital_Survival Training des NIT lernen Sie in zwei Tagen das Denken der Zunkunft kennen: Programmierung, Leadership, Machine Learning, digitale Philosophie. Hands-on und richtig intensiv.

Speziell für Entscheider, die an einer strategischen Neuausrichtung ihres Unternehmens arbeiten.

Zwei Personen hinter einem digitalem Board
Applaudierender Mann

HAMBURGER WIRTSCHAFTSDIALOG

Um über Herausforderungen wie Industrie 4.0, 3D-Druck und IT-Sicherheit zu sprechen, lädt das NIT Gründer, Geschäftsführer und Manager von kleinen und mittleren Unternehmen ein zu dieser Veranstaltungsserie.

Denn Unternehmen und ihre Führungskräfte sind gefordert, angesichts disruptiver Veränderungen den Überblick zu behalten, damit sie Chancen erkennen und ergreifen können. Bei den Netzwerktreffen diskutieren Redner aus Wissenschaft, Industrie und Politik. Ziel ist ein inspirierender Dialog zwischen Podium und Teilnehmern. Der Hamburger Wirtschaftsdialog findest einmal im Quartal statt.

KEYNOTES

Das NIT vereint erfahrene Keynote Speaker zu den Themenfeldern Digitalisierung und New Leadership.
Vorträge von Verena Fritzsche, CEO des NIT und Expertin in den Bereichen Digitalisierung und New Leadership:

  • Arbeitswelt 4.0. Welche Qualifikationen brauchen Mitarbeiter und Führungskräfte morgen?
  • Fax-Veteran trifft Snapqueen – wie führe ich wen?
  • Industrie 4.0 – Was ist das? Herausforderungen, Chancen, Risiken der Digitalisierung

 

 

Mann malt Diagramme

DESIGN THINKING SPACE

Außerhalb des eigenen Unternehmens haben Mitarbeiter in einem geschützten Raum Freiheiten zum Ausprobieren. Sie lernen innovative Methoden kennen wie Design Thinking und testen diese am eigenen Projekt. Mit Tools wie dem Lean-Startup-Ansatz prüfen sie neue Geschäftsideen auf ihre Marktfähigkeit. Mit diesem unternehmerischen Mindset können die Mitarbeiter, zurück im Unternehmen, den digitalen Wandel vorantreiben. Buchen Sie nur den Raum – oder auch den Trainer dazu!

CONSULTING UND PROZESSBEGLEITUNG

Mit seinem interdisziplinären Netzwerk aus internationalen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern begleitet das NIT Unternehmen und Organisationen und bewertet darüber hinaus klar umrissene Aufgaben in wissenschaftlichen Studien. Erfahrene Beraterinnen und Berater sowie Digital Natives (Master-Studierende von TUHH und NIT) stehen zur Verfügung, um die anstehenden Wandlungsprozesse zu unterstützen und zu forcieren.


IHRE ANSPRECHPARTNERIN

VERENA FRITZSCHE

CEO
verena.fritzsche@bitte nicht bespammennithh.de
+49 40 42878 3835

Logo "NIT ThinkTank"