WORKSHOPS & KEYNOTES: DIGITALE KOMPETENZ

Digitale Transformation ist ein Prozess, in dem sich zahlreiche Unternehmen und Institutionen derzeit befinden. Daher sind Kenntnisse der IT, Grundlagenwissen zur Digitalisierung sowie Datensicherheit für Unternehmen heute und in Zukunft essenziell wichtig.

NEUE TECHNOLOGIEN UND AGILE PROZESSE VERSTEHEN

Neben veränderten Anforderungen an Führungskräfte und ihre Teams, bieten neueartige Technologien und agile Prozesse zahlreiche Chancen für produzierende und dienstleistende Gewerbe. Um diese effektiv zu nutzen und in der Unternehmenskultur nachhaltig zu verankern, benötigen Führungskräfte digitale Kompetenzen, die es stetig auf dem aktuellen Stand zu halten gilt.

In unseren Workshops sowie Vorträgen zum Thema "Digitale Kompetenz" erlernen die Teilnehmenden genau die Fähigkeiten, die sie benötigen, um die Digitalisierung kompetent zu bewerten und zu nutzen. Zudem werden in unseren Weiterbildungsangeboten auch mögliche Risiken beleuchtet, die der Einsatz von IT-Anwendungen mitbringen kann.


WORKSHOPS & VORTRÄGE

Sie möchten tiefer in unsere zukunftsweisenden Themen einsteigen oder die neuesten Innovationsmethoden erlernen? Gerne bieten wir Ihnen zu folgenden spannenden Themen verschiedene Formate an: Nach Ihrem Bedarf können unsere Angebote als Keynote oder als Workshops über einen halben Tag, einen oder zwei Tage gebucht werden. Auch ganz individuelle Formate für Ihr Team sind möglich. Wenn nicht anders vermerkt, verstehen sich Termin, Preis und Sprache (Englisch oder Deutsch) auf Anfrage. Sprechen Sie uns gerne an!

SHAPING THE DIGITAL WORLD

Tobias Berger
Geschäftsführer von tthink, ist IT Consultant und berät Firmen aus dem Energiesektor, Hamburg

8-wöchiger Kurs, Kickoff: 27. Oktober 2019 - oder auf Anfrage

"Durch den Aufbau einer Sprachschnittstelle für Alexa lernen und erleben die Teilnehmer die Erfolgsfaktoren der digitalen Transformation - die passenden Denkweisen und das digitale Basiswissen."

In diesem 8-wöchigen Kurs sollen die Teilnehmer ein digitales Problem in kleinen Teams lösen
. In diesem Jahr sollen die Teilnehmer eine Sprachschnittstelle für Alexa von Amazon entwickeln.

Portrait eines Mannes

Erfolgreiche digitale Transformation baut auf zwei Säulen auf - einem kulturellen Wandel, bei dem der "Wandel" im Mittelpunkt aller Prozesse und Denkweisen stehen muss, und einem gemeinsamen Niveau der digitalen Kompetenz, damit Menschen aktive Gestalter einer digitalen Zukunft werden können. Durch die interaktive Arbeitsweise und die digitalen Lernmethoden stehen die Teilnehmer in engem Kontakt mit den Gruppenmitgliedern und dem Trainer.

Am Ende dieses projektbezogenen Workshops reichen die Teilnehmer ihr Projekt ein und erhalten Feedback. Die Teilnehmer werden bei ihrer Projektarbeit durch eine Reihe von Veranstaltungen begleitet und unterstützt, in denen spezifische Aspekte der Herausforderungen in einem digitalen Projekt erarbeitet werden - digitale Transformation als Ganzes, wie man ein digitales Produkt gestaltet und wie man Herausforderungen der Informationssicherheit angeht. Unter anderem werden die Teilnehmer in einer Live-Skype-Session mit einem professionellen ethischen Hacker eines US-amerikanischen Cybersicherheitsunternehmens diskutieren.

Der Kurs vermittelt die Werkzeuge, um "Digital" als Erfolgsmittel für Unternehmen in den Bereichen IT Operations, IT Development and Change, IT Security zu nutzen. Es schärft das Bewusstsein für IT-Sicherheitsprobleme und deren Vermeidung und entmystifiziert informationstechnische Systeme.


Schwerpunkte des Kurses "Shaping the Digital World":


In Gruppen sollen die Teilnehmer ein digitales Problem lösen, das jeden der folgenden Wissensgebiete berührt:

  •     Digitale Transformation
  •     Der Wert der Daten
  •     Lean und das minimal tragfähige Produkt
  •     Agile (Software-)Entwicklung
  •     Effektiver IT-Betrieb
  •     Informationssicherheit
  •     Digitale Ethik
  •     Neueste technologische Trends


Zeitplan

  • 27. Oktober 2019, 9.00 - 13.00 Uhr: Termin 1 – Kurs Einführung / Digitale Transformation / Gruppenarbeitsbeginn

  • 11. November 2019, 9.00 - 13.00 Uhr: Termin 2 – Designing Digital Products / Hacker Interview
  • 19. Dezember 2019, 18.00 - 22.00 Uhr:  Termin 3 – Abschlusspräsentation, Test von Prototypen


Kurssprache: Englisch

Kursgebühr: € 695 (€ 195 für NIT-Alumni)

Bild von Herrn Schulze

DIGITALISIERUNG VERSTEHEN IN 120 MINUTEN

Ralf Schulze
Associate Partner - Digital Transformation – Manufacturing bei Camelot Management Consultants

Unser Workshop "Digitalisierung verstehen in 120 Minuten" soll Ihnen einen Überblick über die Digitalisierung und den digitalen Wandel geben. Dabei wird besonders auf den Aspekt der Transformation von Wertschöpfungsketten eingegangen. Der Workshop teilt sich in drei Abschnitte auf, die jeweils aus einem kurzen Vortrag mit anschließender Diskussion bestehen.

Inhalte:

  • Grundlagen der Digitalisierung
    o Was bedeutet Digitalisierung?
    o Evolution oder Revolution?
    o Welche Faktoren bestimmen die Digitalstrategie - ein Baukasten für die Auswahl der richtigen digitalen Technologien

  • Der Mensch in der Digitalisierung
    o Welche Rolle wird der Mensch in der digitalen Arbeitswelt spielen?
    o Welche Skills werden wichtig?
    o Agil vs. Traditionell - wie steuern wir in Zukunft Vorhaben und Projekte

  • Beispiele für digitale Transformationsvorhaben
    o Eine Sammlung digitaler Ideen und Projekte aus verschiedenen Industrien.

DIGITALISIERUNG - EIN TAG_TAG EINS

Tobias Möller-Hahlbrock
Dipl. Psychologe und Prozessbegleiter, Prozessebegleiten.com, Hamburg

Nächster Termin (1-Tages-Workshop auf Deutsch): 28. Oktober 2019

Die Zielsetzung des Workshops "Digitalisierung - ein Tag_Tag eins" ist es, die Teilnehmenden zum Thema Digitalisierung sprachfähig zu machen.

Sie werden dafür sensibilisiert, das Ausmaß der Veränderungen durch die Digitalisierung zu erfassen.Dadurch werden sie urteilsfähiger für digitale Themen in Entscheidungsprozessen und entwickeln eine erste Ideen für den notwendigen Wandel in der eigenen Organisation.

Das Angebot richtet sich an Geschäftsführer, Führungskräfte, Projektleiter, Teamleiter, Interessierte, die sich mit dem Thema Digitalisierung intensiver beschäftigen möchten. Neben Dialogvorträgen, Diskussionen und Impulsvideos werden auch eigene Themen in Fallbeispielen und Übungen behandelt.


Inhalte:

  • Einführung in das Thema Digitalisierung: Was ist Digitalisierung /digitalisierbar? Gesetzmäßigkeiten und Grundprinzipien
  • Anwendungsfelder und Beispiele: Technologien (3d Druck, Künstliche Intelligenz & Co.), Organisationen (Amazon, Google & Co.)
  • Auswirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft: Achsen der Auswirkungen, branchenspezifische Dynamiken, Machtwechsel 
  • Voraussetzungen für die Digitalisierung von Organisationen: 3 Säulen der Organisationsentwicklung, Bewusstsein und Kompetenzen für Veränderungen


Abschluss: Teilnahmezertifikat des NIT

Trainer-Weiterbildung-Digitalisierung-am-nit-hamburg


IT-SICHERHEIT – BEWUSSTSEIN UND METHODEN ZUM SCHUTZ VOR DIGITALEN GEFAHREN

Tobias Berger
tthink GmbH & Co.KG, Hamburg

Die Bedrohungen für die Sicherheit von Informationen und IT-Systemen nehmen zu. Das Wachstum der Vernetzung bietet Hackern Angriffsmöglichkeiten. IT-Berater Tobias Berger macht auf die digitalen Bedrohungen aufmerksam und erläutert, wie sich Unternehmen davor schützen können.

DENKE DER IT-LER VERSTEHEN

Dr. Martin Burckhardt
Kulturtheoretiker, Gründer und Programmierer

Nächster Termin (2-Tages-Workshop auf Deutsch):
13.-14. September 2019

7.-8. Februar 2020

Lernen Sie in einem 2-tägigen Intensiv-Training das Denken der Zukunft kennen: Programmierung, Leadership, Machine Learning. Ziel der Übung ist es nicht, Sie zum Programmierer zu machen, sondern Ihnen einen Überblick über blinde Flecken, Gefahren und Handlungsoptionen zu verschaffen.

Schwarz Weiß Bild von Herr Burckhardt

MODULE AUS UNSEREM CURRICULUM (IN ENGLISCH)

Während Sie die Module aus unserem Curriculum studieren, bereiten Sie sich auf eine moderne, agile und digitale Arbeitswelt vor. Durch unser innovatives Lernkonzept konzentrieren Sie sich auf das Lernen durch viele dynamische, praktische und sozial-integrierte Projekte. Ein Modul besteht aus mehreren Intensiv-Workshops am Wochenende, Selbstlernzeit und individuellem Online-Coaching.

Programmierung

Das Modul "Programmierung" ermöglicht den Teilnehmenden den Einstieg in die Kodierung. Es werden gängige Programmiersprachen wie HTML, CSS und Java betrachtet und bewertet. In einem praktischen Projekt lernen die Studierenden, Webanwendungen mit JavaScript zu programmieren. 

Inhalte

Coding I

  • Einstieg in die Programmierung
  • Programmieren in JavaScript
  • Logische Ausdrücke und Operatoren

Coding II

  • HTML und CSS
  • Webanwendungen mit JavaScript
  • Praktisches Projekt

Lernziele

  • Verstehen und Anwenden der Sprache JavaScript
  • Logische Denkweisen
  • Kenntnisse der Webentwicklung mit HTML, CSS und JavaScript

Rechtliche Grundlagen von Technologiemanagement

Die Studierenden erlernen fachliche und methodische Kompetenzen, um juristische Fragestellungen im Zusammenhang mit neuen Technologien praktisch umzusetzen und diesbezügliche Verträge zu verstehen und zu gestalten. Dieses Modul nimmt insbesondere Bezug auf das Marken- und Patentrecht, die europäische Datenschutzpraxis sowie die Ausgestaltung von Verträgen. 

Inhalte

Teil 1: Gewerbliche Schutzrechte in der Praxis 

  • Grundlagen des Markenrechts
  • Grundlagen des Urheberrechts
  • Grundlagen des Designrechts
  • Grundlagen des Patent- und Gebrauchsmusterrechts sowie des Schutzes von Know-how

Teil 2: Umgang mit Daten in der Praxis

  • Grundlagen des Datenschutzes in Europa
  • Gestaltung von Mustern für die Praxis

Teil 3: Gestaltung von Verträgen

  • Arten von Lizenzverträgen / Projektverträgen
  • Grundlagen der Vertragsgestaltung, 
  • Vertragsinteressen 
  • Wesentliche Vertragsinhalte

Ein Präsenztag findet als Exkursion statt.

Lernziele

Die Studierenden werden fachlich und methodisch in die Lage versetzt, juristische Fragestellungen im Zusammenhang mit neuen Technologien praktisch umzusetzen und diesbezügliche Verträge zu verstehen und zu gestalten.


NICHT DAS RICHTIGE ANGEBOT FÜR SIE DABEI?

Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot an Workshops oder Vorträgen zusammen. Sprechen Sie uns gerne an!

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

NIT TERMINE: WEITERBILDUNG

SUSANNE BANNUSCHER-HANSEN

Manager Lifelong Learning
s.bannuscher@bitte nicht bespammennithh.de
+49 40 42878 3569

27. Sep
STUDIERENDE

ABSOLVENTENFEIER CLASS 19

Das NIT verabschiedet seine Class 19 bei einem feierlichen Festakt am 27. September 2019 im Audimax I auf dem TUHH Campus.

22. Okt
BERUFSTÄTIGE

WORKSHOP: DESIGN THINKING IM OKTOBER 2019

Wie funktioniert Design Thinking und wie kann diese innovative Methode in Ihrem Unternehmen angewendet werden? Lernen Sie um die Ecke zu denken.

25. Okt
BERUFSTÄTIGE

WORKSHOP: BUSINESS MODEL CANVAS - IM OKTOBER 2019

Lernen Sie, wie Sie innovative Geschäftsmodelle entwickeln und Ihre Kompetenzen in der Anwendung agiler Innovationsmethoden stärken

Alle Termine anzeigen