WORKSHOPS & VORTRÄGE: NEUE TECHNOLOGIEN

Nur wer weiß, welche Technologien aktuell und in Zukunft relevant sind, kann diese bewerten und für das eigene Unternehmen nutzen. Führungskräfte, die Trends kennen und für Veränderungen offen sind, können neue Ideen und Anwendungsmöglichkeiten entwickeln.

VON BLOCKCHAIN ÜBER DAS INTERNET DER DINGE BIS HIN ZUM 3D-DRUCK

Beim NIT lernen Sie in zahlreichen Workshops und Vorträgen Technologietrends kennen. Zusammen mit unseren renommierten Trainern und Dozenten, prüfen Sie deren Einsatzmöglichkeiten in Ihrem Unternehmen. Sie erhalten einen tiefen Einblick in die Welt der Technik und erfahren, was sich hinter Schlagworten wie Blockchain und Internet of Things (IoT) versteckt.

Aktuelle Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis lassen Sie moderne Produktionsprozesse verstehen und in Modellversuchen ausprobieren! Hier erfahren Sie, welche Möglichkeiten der Fertigung 3-D-Druck eröffnet und vor allem wie Sie all die Veränderungen sinnvoll in Ihre Geschäftsprozesse integrieren können.


WORKSHOPS: NEUE TECHNOLOGIEN

BLOCKCHAINS - WIE DAS INTERNET OF TRUST UNSERE WIRTSCHAFT VERÄNDERT

Dr. Johannes Hinckeldeyn
Technische Universität Hamburg, Institut für Technische Logistik

2 Std. Einführungsworkshop • 24. Oktober 2018 Kennenlernpreis: 99 €

Der Bitcoin hat als digitale Währung in den letzten Jahren viel Aufmerksamkeit erzeugt. Die dahinter liegende Technologie – die sogenannte Blockchain – kann jedoch nicht nur als dezentrales Zahlungsmittel eingesetzt werden. Vielmehr ermöglicht die Blockchain den abgesicherten Austausch von Werten und das unveränderbare Speichern von Daten. Die Anwendungsfälle für Unternehmen erstrecken sich dabei von der Supply Chain über die Zahlungsabwicklung bis zum Datenarchiv.

Lernen Sie die Blockchain kennen

Erhalten Sie einen detaillierten Einblick, der Ihnen eine Einschätzung von Stärken und Schwächen dieser Technologie ermöglicht. Interessierten Teilnehmern wird ein Schema an die Hand gegeben, um die Anwendbarkeit von Blockchain-Technologie im eigenen Unternehmen bewerten zu können. Anhand von Projektbeispielen werden vorhandene Ideen und Use Cases praktisch demonstriert und erfahrbar gemacht.

Inhalte

  • Grundlagen von Blockchain und Distributed Ledger Technologie
  • Blockchain Arten und Plattformen
  • Auswahl und Bewertung von Anwendungsfällen
  • Projektbeispiele und praktischer Erfahrungsaustausch

Termin

24.10.2018
17:00 bis 19:00 Uhr

Schulungsort

Technische Universität Hamburg
Institut für Technische Logistik
Theodor-Yorck-Straße 8
21079 Hamburg

ADDITIVE FERTIGUNG - 3D-DRUCK

Jochen Loock
M.Sc. Leiter der Additive Academy am Fraunhofer IAPT

1-Tagesworkshop für max. 10 Personen - Termin auf Anfrage

3D-Druck - Ungeahnte Möglichkeiten

Die 3D-Drucktechnologie ist heute nicht mehr wegzudenken aus der Industrie. Ihre rasante Entwicklung hat faszinierende Möglichkeiten für zahllose Bereiche wie Medizintechnik, Luftfahrt, Automobilbranche und Maschinenbau eröffnet.

Aber für viele Unternehmen ist diese Technologie noch Zukunftsmusik, weil das Verständnis für die Möglichkeiten fehlt.

Was kann 3D-Druck für Sie tun?!

Ziele des Management Trainings sind Business Cases der Additiven Fertigung herauszuarbeiten und für Herausforderungen im Technologiemanagement zu sensibilisieren. Durch die fundierte Einschätzung unserer Experten werden aktuelle Handlungsfelder, Anwendungs-möglichkeiten, sowie zukünftige Entwicklung aufgezeigt und bewertet.

Inhalte

Einführung in Additive Fertigungs-technologien und Markttrends (Metall)
Benchmark Additiver Fertigungstechnologien, Anlagenhersteller und Trends (Metall)
Auswirkungen auf die Supply Chain und Geschäftsmodelle
Kostentreiber, Kostenentwicklung und Einführung in Business Case Development

Schulungsort

Fraunhofer IAPT
Am Schleusengraben 14
21029 Hamburg-Bergedorf

Zielgruppe

Führungskräfte, Entscheidungsträger im Bereich der Additiven Fertigung

Methodik

Vor-Ort-Demonstration der Digitalen Prozesskette und Anlagentechnik
Best Practice Anwendungen und Geschäftsmodelle
Business Cases

Abschluss: Teilnahmezertifikat des NIT und des Fraunhofer IAPT


VORTRÄGE: NEUE TECHNOLOGIEN

Um Ihrer Fachtagung den besonderen Auftakt zu geben, finden Sie bei uns hervorragende Redner mit Expertise auf dem Gebiet von Zukunftstrends und neuen Technologien. Auch zu weiteren Themen stellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot zusammen. Sprechen Sie uns an!

BLOCKCHAIN - EINE MANIPULATIONSSICHERE TECHNOLOGIE FÜR DAS INTERNET OF VALUE

Dr. Johannes Hinckeldeyn
Technische Universität Hamburg, Institut für Technische Logistik

Die Kryptowährung Bitcoin war der Startschuss für den Himmelsflug der Blockchain Technologie. Mit dieser neuen Währung ohne zentrale Kontrolle sind anonyme Transaktionen ohne Bankkonto und zu geringen Kosten möglich.

Einfach wie eine E-Mail lässt sich Geld weltweit versenden. Geschützt durch Kryptografie und Verschlüsselung ist Manipulation unmöglich und die Identität des Benutzers geschützt.

Doch die Anwendungsfälle für die Blockchain Technologie gehen weit über Kryptowährungen hinaus. Mit sogenannten Smart Contracts können Verträge und geschäftliche Vereinbarungen automatisiert über die Blockchain abgewickelt werden. So können beispielsweise Transparenz in der Supply Chain von Nahrungsmitteln hergestellt oder Bürokratiekosten bei der Zollabwicklung abgebaut werden.

Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Der Vortrag gibt einen Einblick in die Grundlagen und Anwendungsfälle der Blockchain Technologie. Dabei wird nicht nur Bitcoin als ein Beispiel vorgestellt sondern auch Smart Contracts, decentralized Apps und die Blockchain Netzwerke Ethereum und Hyperledger. Dazu werden erfolgreiche Beispiele und Konzepte präsentiert, aber auch Fehlschläge und Schwächen der Blockchain angesprochen. Der Vortrag schließt mit einem Ausblick auf die künftig Entwicklungen und Herausforderungen für die Blockchain.


NICHT DAS RICHTIGE ANGEBOT FÜR SIE DABEI?

Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot an Workshops oder Vorträgen zusammen. Sprechen Sie uns gerne an!

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

WEITERBILDUNG

SUSANNE BANNUSCHER-HANSEN

Manager of Programs & Student Affairs
s.bannuscher@bitte nicht bespammennithh.de
+49 40 42878 3569